Stéphane Aubert
dipl.Hypnosetherapeut (HSH)
dipl.Hypnosystemischer Coach und Trainer (HSH)

Lösungen gestalten und erleben durch Hypnosetherapie

Wenn chronische Probleme nicht gelöst werden können, verengt sich unsere Sichtweise zunehmend, während die Qualität unseres Lebens immer stärker beeinträchtigt wird.

Stéphane Aubert, dipl. Hypnosetherapeut

Das Problem erscheint uns je länger desto mächtiger und beeinlusst unser Denken, Handeln und Fühlen in wichtigen Lebensbereichen. Dauert dieser Zustand über längere Zeit an, verlieren wir zuletzt unseren Glauben daran, dass wir dieses Problem alleine jemals werden lösen können – falls es sich überhaupt auf irgendeine Art und Weise lösen liesse.

Schlafstörungen, Migräne, chronische Müdigkeit, Essstörungen, Selbstzweifel, Versagensängste, kreisende Gedanken, Phobien Orientierungslosigkeit, vermindertes Selbstwertgefühl, blockierte Heilungsprozesse

Die scheinbare Unlösbarkeit einer lange andauernden, problematischen Situation nährt Zweifel an unserer Lösungskomptetenz und schränkt dadurch zunehmend unsere Fähigkeit ein, für andere Probleme passende Lösungen zu finden. Als Folge davon stellen sich oftmals belastende Symptome ein, die unser Erleben weiter negativ beeinflussen. Höchste Zeit für Lösungen!

Kreatives Potential

Unabhängig von äusseren Umständen verfügt jeder Mensch über eine Vielzahl von Fähigkeiten, die ihm bei der Bewältigung seiner Lebensaufgaben nützlich sein können:

Mut, Ausdauer, Intuition, Disziplin, Flexibilität, Einfühlsamkeit, Humor, Lernfähigkeit, Übersicht, Wahrnehmung, Verantwortung, Erfahrung, Genauigkeit, Wille, Kreativität, Gelassenheit, Intelligenz, Standhaftigkeit, Begeisterung, Fantasie, Glaube, Selbstvertrauen, Interesse, Beobachtung, Konzentration, Optimismus, Entschlossenheit, Aufmerksamkeit, Improvisation, Entscheidungskraft und natürlich die Fahigkeit zu lieben. Diese Aufzählung liesse sich noch beliebig erweitern.

Sämtliche dieser Werkzeuge gehören zu unserer Grundausstattung und stehen uns zur Verfügung, auch wenn sie in unterschiedlichem Masse entwickelt sein mögen. Je häufiger wir sie einsetzen, desto besser werden wir verstehen, sie zu unserem Vorteil zu nutzen. Möglicherweise haben wir einige davon zwischenzeitlich etwas vernachlässigt, beinahe vergessen oder noch kaum richtig entdeckt. Durchforsten wir jedoch unsere Erinnerungen so können wir leicht feststellen, dass wir jede dieser Fähigkeiten in bestimmten Situationen bereits einmal erfolgreich eingesetzt haben, vielleicht sogar ohne dass wir uns dessen richtig bewusst waren.

Es lässt sich unschwer erkennen, dass sich aus der Summe und der individuellen Kombination einzelner Ressourcen ein schier grenzenloses kreatives Potential entwickeln lässt, welches jedem Menschen die Möglichkeit eröffnet, sein Leben vorteilhaft und bewusst zu gestalten. Erlauben wir uns also auf möglichst viele dieser Ressourcen zurückzugreifen.